Technologiezentrum II.
Forschen und Entwickeln im Werksviertel.

Im nördlichen Teil des Werksviertels entsteht auf 13.500 m²  Geschossfläche ein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung für die Mitarbeiter von Rohde & Schwarz.

Das Münchner Traditionsunternehmen verknüpft bei der Gebäudegestaltung Innovation, Ästhetik und Zweckmäßigkeit. Für diese anspruchsvolle Aufgabe wurde das Düsseldorfer Architektur-Büro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky gewonnen. Prägendes Element sind die offenen Raumstrukturen, in denen Büro und Labor-Arbeitsplätze für Forschung und Entwicklung entstehen.

Eine gestalterische Besonderheit ist die Außenfassade mit ihrer Aluminium-Lamellenstruktur, die dem Gebäude ein sehr individuelles Aussehen gibt. Auf den vertikal begrünten Balkonen erhalten die  Mitarbeiter außerdem zusätzlichen Raum und freie Kommunikationsflächen.

Im Januar 2016 feierte das Technologiezentrum II Richtfest

R&S Immobilienmanagement GmbH

Bildergalerie Technologiezentrum II

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung