Gemeinsam Neues schaffen.

Für die Landeshauptstadt München ist das Werksviertel ein Meilenstein-Projekt. Dafür benötigt man starke Partner. Zusammen mit den Eigentümern begleiten deshalb die Unternehmen ProStadt, campus Ingenieure und HÖCKER Project Managers die gesamte Entwicklung.


ProStadt GmbH – Projektsteuerung

Das Werksviertel ist ein Beispiel für integrierte Stadtentwicklung durch 9 engagierte Eigentümer, die diesen ehemaligen Produktionsstandort zu einem lebendigen Stadtteil mit urbaner Dichte und Nutzungsvielfalt entwickeln wollen. Dabei sind vielfältige historische, kulturelle, wirtschaftliche und infrastrukturelle Anfordreungen zu koordinieren.

Dr. Rainer Emenlauer, Geschäftsführer ProStadt GmbH

Als verantwortlicher Projektsteuerer koordiniert ProStadt im Auftrag der Eigentümer den gesamten Planungsprozess. Im Dialog mit der Landeshauptstadt München und den Projektbeteiligten begleitet ProStadt alle Phasen des Bebauungsplanverfahrens und der Neuverteilung der Grundstücke.


www.prostadt.de

campus Ingenieurgesellschaft mbH gemeinsam mit HÖCKER Project Managers GmbH – Projektsteuerung Erschließung

Wir erschließen das Werksviertel für die Realisierung, damit an diesem Standort Münchens innovativstes Stadtviertel entstehen kann.

Henry Alsbach (HÖCKER Project Managers) und Andreas Hanke (campus Ingenieurgesellschaft)

In Partnerschaft verantworten campus Ingenieure und HÖCKER Project Manager die Erschließungsmaßnahmen. In unterschiedlichen Phasen finden auf dem Gelände des Werksviertels über mehrere Jahre die notwendigen Bauarbeiten für die öffentichen Verkehrs- und Grünanlagen statt. Über die Erschließungs werden alle vorbereitenden Maßnahmen und Schritte für eine zügige Realisierung vorbereitet und gesteuert.

campus ingenieurgesellschaft
HÖCKER Project Managers